Herren I holen drei Punkte im vorletzten Saisonspiel

Am vergangenen Samstag waren die TBO Herren zu Gast in Moers und sicherten sich mit einem 3:1 gegen TV Voerde II drei Punkte und damit Platz 3 in der Tabelle. 


Mit einem eingetragenen 10-Mann starken Kader stand zumindest auf dem Papier Trainer Markus Köster ein großer Kader mit einigen Optionen für dieses Spiel zur Verfügung. Leider waren einige der Spieler gesundheitsbedingt nur zur moralischen Unterstützung angereist, sodass die Auswahl der Start-Sechs sich von selbst ergab. Dennoch konnte sich die Startsechs von Beginn an gegen die Gegner aus Voerde behaupten und druckvolle Angriffe über die Außenposition, sowie gut platzierte, lange Aufschläge sorgten für den verdienten ersten Satzgewinn (25:16).

Im zweiten Satz spielten beide Teams zunächst auf Augenhöhe bis eine Aufschlagserie des Gegners die Osterfelder zunehmend verunsicherte. Trainer Markus Köster stärkte die Annahme durch die Einwechslung von Stefan Mölleken und versuchte wieder Ruhe in den Spielaufbau der Osterfelder zu bringen. Dennoch erarbeiteten sich die Voerder einen 6-Punkte Vorsprung, dem die Oberhausener den gesamten Satz hinterherliefen. Zwar konnte durch eine Aufschlagserie des Diagonalangreifers Johannes Bleckmann der Vorsprung wieder verkürzt werden, doch gewannen die Voerder den zweiten Satz mit 23:25.

Der dritte Satz gestaltete sich, ähnlich wie der zweite Satz, sehr ausgeglichen. Gute Abwehraktionen auf beiden Seiten sorgten für spannende und lange Ballwechsel. Doch am Ende hatten die Osterfelder die Nase vorn und sicherten sich den zweiten Satzgewinn (25:22).

Zu Beginn des vierten Satz agierten beiden Kontrahenten wiederum auf Augenhöhe, bis sich, etwa zur Hälfte des Satzes, Osterfeld durch starken Einsatz und Kampf ein Punktepolster erarbeiten konnten. Die lautstarke Ersatzbank gab in diesem stimmungsvollen Spiel noch mal Alles und durch druckvolle Angriffe und gute Blockarbeit gaben die Osterfelder den Vorsprung bis Satzende nicht mehr her. Damit holen die Osterfelder Herren im letzten Auswärtsspiel der Saison verdiente 3 Punkte.

Sätze: 25:16; 23:25; 25:22; 25:17

Es spielten: Bleckmann, Gronen, Jansen, Krakow, Kussat, Lüttig, Mölleken, Naujock, Reinelt, Syrowiszka

Das letzte Saisonspiel findet auf Gegnerwunsch am Donnerstagabend, den 06.04. um 20Uhr in der THR statt. Herzliche Einladung an alle Volleyballbegeisterten uns beim spannenden Saisonfinale gegen den Tabellenzweiten Human V anzufeuern!