Die THR wird voll - unsere nächsten Heimspiele
Herren I gegen MTG Horst // 01.02.2020 15Uhr

 

Ein zähes Spiel bei den 1. Damen

TV Gladbeck II wurde zu dem erwartet schweren Spiel für das Team von Trainer Egbert Spickenbom. Fast im ganzen Spiel kamen die Damen vom TBO nicht in Schwung.

Die Serie setzt sich fort.

Die Serie setzt sich fort. Auch in diesem Spiel konnten die 1. Damen vom TB Osterfeld nicht gegen die SG Bottrop/Borbeck gewinnen.

Kampf und Emotionen beim Derby

Nach den ersten Bällen waren die Osterfelder noch zufrieden. Gute Angaben brachten schnell eine Führung für das Team von Trainer Egbert Spickenbom. Doch diese hielt nicht lange.

Der nächste Sieg für die 1. Damen

Am späten Abend um 19:30 Uhr musste die 1. Damen vom TB Osterfeld in Hilden antreten.
Nach langer Pause war Trainer Egbert Spickenbom froh, endlich wieder in den Spielmodus zu kommen. Nach einigen Problemen zu Beginn hat sich das Team aus Oberhausen aber schnell stabilisiert.

Ein zweiter 3:0-Sieg der 1. Damen

Damen I - SV Blau-Weiß Dingden II 3:0

(25:13, 25:20, 25:21)

 

Auch im zweiten Heimspiel gelang der Mannschaft vom TB Osterfeld ein klarer Sieg. Gegen die Mannschaft aus Dingden legte das Team von Trainer Egbert Spickenbom direkt richtig los.

Damen I - TuS 08 Lintorf 3:0

Damen I - TuS 08 Lintorf 3:0

(25:15, 25.20, 25:21)

 

Im ersten Heimspiel der Saison wollten die Damen vom TB Osterfeld unbedingt eine gute Leistung zeigen. Dem heimischen Publikum wurde vor allem im ersten Satz ein tolles Spiel geboten. Mit druckvollen Angaben und tollen Angriffen wurde der Gegner aus Lintorf förmlich überrannt. Zuspielerin Aleksandra Hamsagic konnte die Mittelblockerinnen Sonja Henkel und Evelyn Pilawa optimal einsetzen und sogar einige Kombinationen spielen. Ermöglicht wurde der gute Angriff durch eine sichere Annahme, die von Libera Nadine Abramowski gesteuert wurde.