Weitere Niederlage für die Damen II des Tbd. Osterfeld

Am 19.11.2022 bestritten die Damen II des Tbd. Osterfeld unter Trainer Patrick Syrowiszka ein weiteres Heimspiel in der Theodor Heuss Realschule.
Bei der gegnerischen Mannschaft handelte es sich um dem TV Sevelen, welche mit einem 3:0 Sieg das Spiel für sich entscheiden konnte. Obwohl zwischenzeitlich gute Spielzüge zu Gunsten der Damen II verliefen und im Zusammenspiel eine Steigerung erkennbar war, konnte die Leistung innerhalb der Sätze nicht konstant aufrecht erhalten werden.


Im ersten Satz starteten die Damen zunächst gut ins Spiel. Im Laufe des Satzes vergrößerte sich jedoch der Punkteabstand zum TV Sevelen zum Nachteil Damen, dies war sowohl Fehlaufschlägen als auch einer schwachen Annahme geschuldet. Sodas der erste Satz an die Gastmannschaft verloren ging (12:25).

Im zweite Satz gelang es den Damen II deutlich besser die Gegnerinnen in Schach zu halten. Die Aufschlage fanden nunmehr ihr Ziel und auch die Annahme verbesserte sich deutlich. Durch starke Angriffe holten sich die Damen immer mehr Punkte und verfehlten schlussendlich nur knapp den Satzgewinn (22:25).

Im dritten und letzten Satz versuchten die Damen ihre Leistung aus dem vorherigen Satz noch einmal abzurufen. Doch diesmal schlichen sich erneut Eigenfehler ein. Diese verhinderten, dass die Mannschaft ihre Angriffe durchsetzen konnte. In Folge dessen verloren die Damen auch diesen Satz an die Gastmannschaft (12:25).

Trotz der bitteren Niederlage konnten auch positive Erkenntnisse gewonnen werden. Durch die Aufbereitung des Spiels in den nächsten Trainingseinheiten, hofft die Mannschaft weitere Verbesserungen in ihrem Zusammenspiel zu erreichen.

Das nächste Spiel der Damen II findet am 26.11.2022 um 15 Uhr in Bedburg-Hau statt.

Es spielten: Schwarz, Demir, Sliwik, Schröder, Hüttemann, Freyth und Schafferhans