TB Osterfeld : VC Borbeck

VC Borbeck: TB Osterfeld 0:3 17:25,20:25,17:25

Im dritten Spiel konnten die Damen vom TB Osterfeld schon klar überzeugen. Die Mannschaft aus Borbeck hatte nicht viele Möglichkeiten, um das Team aus Osterfeld in Bedrängnis zu bringen.

Mannschaftsführern Golubovic brachte ihr Team von Beginn an mit konzentrierten Angaben in Führung. Im Mittelblock sorgten Sonja Henkel und Evelyn Burghard dafür, dass wenig Bälle in die Abwehr kamen. Auch im Angriff waren es vor allem diese beiden Spielerinnen, die immer wieder für klare Punkte sorgten. Mira Duk konnte, trotz leichter Schwäche, oft mit guten Blockaktionen glänzen. Lediglich in der Annahme wurde teilweise nicht so konzentriert gearbeitet, sonst wäre das Ergebnis wohl noch klarer ausgefallen. Man merkt der Mannschaft an, dass die Spielpraxis langsam zu Erfolgen führt. Besonders erfreulich war es für Trainer Spickenbom, dass ihm mit Paula Hüttemann und Johanna Gronen zwei Jugendspielerinnen zur Verfügung standen, die den kleinen Kader nun ergänzen können.
" Zum ersten Mal seit langem hatten wir elf Spielerinnen im Team. Da hat man als Trainer ganz andere Möglichkeiten. Wir hatten noch ein paar Probleme in der Annahme, aber ansonsten war das schon eine konzentrierte Leistung. Wir müssen noch mehr Druck im Angriff aufbauen und konzentrierter verteidigen, dann sind wir bestimmt wieder gut dabei,"sagt Trainer Spickenbom nach dem Spiel.