TBO 2 siegt nach langer Durststrecke


Endlich wieder ein Sieg nach langer Durststrecke für die Volleyball BL
Mannschaft des TBO. Viele Spieler fallen zur Zeit durch Verletzung oder
Krankheit aus, dennoch ließen die Spieler des TBO gegen Essen Werden
nichts anbrennen:


Nach einem heiß umkämpften ersten Satz (25:21), gewann TBO klar den zweiten
(25:14) und dann ein wenig knapper den dritten Satz(25:21).

Besonders D.Hashkan auf der Außenangreiferposition und H.Jansen als
Mittelblock versenkten nahezu alle Bälle, der gegnerische Block hatte
keine Chance.

Mit einem verdienten 3:0 ging der TBO nach Hause, das macht Hoffnung,
denn das Potential der Mannschaft ist mit vielen jungen, talentierten
Spielern und ein paar erfahrenen Altspielern sehr gut.